Fragen? Schreiben Sie uns!

Die historische Römerstadt, mittelalterliche Stadt und Benzstadt Ladenburg lädt ein zur Altstadtweihnacht. Bereits zum 44. Male findet der Ladenburger Weihnachtsmarkt in der romantischen Kulisse des historischen Marktplatzes statt.

Eine reichhaltige Auswahl an köstlichen Speisen und Getränken vom Glühwein bis zum Flammkuchen, aber auch Kunsthandwerk in vielfältiger Form, darunter Kerzen und Gestricktes, Weihnachtsgebäck bis hin zu Tonarbeiten, warten auf die Besucherinnen und Besucher. Das Rahmenprogramm wird von Chören und Musikgruppen aus der Region und darüber hinaus gestaltet; daneben werden zahlreiche weitere Überraschungen für Groß und Klein geboten.

Am 3. Advent findet der bereits zur Tradition gewordene „Garango-Frühschoppen“, musikalisch begleitet vom Polizeimusikkorps Mannheim unter der Leitung von Dieter Kaufmann, statt. Der Erlös dieses Frühschoppens kommt der Ladenburger Partnerregion Garango in Burkina Faso zu Gute.

Ein weiteres Highlight für Jung und Alt gibt es auch in diesem Jahr in der Kirchenstraße. Eine „lebendige Weihnachtskrippe“ wird dort die heimelige Atmosphäre und den Flair der Ladenburger Altstadtweihnacht verstärken. Zum Bestaunen kommen hier kulinarische Köstlichkeiten des Restaurants „Zwiwwel“ hinzu.

Eröffnet wird der Markt am Freitag, dem 01. Dezember 2017 um 17.00 Uhr; er findet dann bis Samstag, den 23. Dezember 2017, jeweils freitags von 17.00 bis 21.00 Uhr, samstags von 14.00 bis 21.00 Uhr und sonntags von 12.00 bis 20.00 Uhr statt. Ausnahme ist der 3. Advent; an diesem Tag beginnt der Markt zum Garango-Frühschoppen bereits um 11.00 Uhr.

Nicht nur der Weihnachtsmarkt, sondern auch die Gassen, Häuser und Geschäfte in der Altstadt werden im Lichterglanz erstrahlen und die vorweihnachtliche Stimmung verstärken. Ladenburg hat auch während der Vorweihnachtszeit noch einiges mehr zu bieten: Verschiedene Kunstausstellungen, zahlreiche Konzertveranstaltungen, die Museen und Galerien sowie nicht zuletzt die hervorragende Ladenburger Gastronomie laden Sie zum Besuch, Verweilen und Genießen ein.

Befreien Sie sich von der Hektik, die besonders in der Vorweihnachtszeit um sich greift, und tauchen Sie ein in die Fröhlichkeit und Besinnlichkeit der Ladenburger Altstadtweihnacht mit ihrer einzigartigen Atmosphäre. Dazu sind Sie sehr herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten:

01.12. – 01.12.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr
08.12. – 10.12.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr
15.12. – 17.12.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr
22.12. – 23.12.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr

Liebe Wohnmobilisten,

wir haben unsere Preisstruktur überarbeitet und den Bedürfnissen unserer Gäste angepasst.

  1. Damit andere Wohnmobilsten die Chance haben, nachmittags noch einen freien Stellplatz zu bekommen, erfolgt die Abreise am Abreisetag bis 14 Uhr.
  2. Der Preis pro Übernachtung beträgt weiterhin 10 Euro.
  3. Für das Abstellen von Pkws oder Anhängern auf dem Stellplatz erheben wir eine Gebühr von 2 Euro.
  4. Um ein angenehmes Miteinander auf dem Stellplatz zu gewährleisten, begrenzen wir die Zahl der Hunde pro Wohnmobil auf 2 Hunde. Mehr Hunde pro Wohnmobil sind nur nach Absprache mit dem Betreiber möglich.

Die neue Regelung gilt ab dem 15.08.2017.

Liebe Gäste und Wohnmobilisten, liebe Besucher unserer Homepage,

nach fast 2 jähriger Planung und einer Ausführungsdauer von gut 3 Monaten konnten wir am 26. April 2012 unseren Wohnmobilstellplatz in Ladenburg eröffnen. Aus dem anfänglich noch karg bewachsenen Platz ist in der Zwischenzeit ein hübsches Fleckchen zum Verweilen geworden, das von vielen Wohnmobilisten gerne angefahren wird. Außerdem lädt Ladenburg mit seiner historischen Altstadt, der Gastronomie, dem Einzelhandel und dem Flair einer alten römischen Hochburg gerne zum Verweilen ein.

Dieses Bemühen, unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt in Ladenburg zu ermöglichen, wurde in der Fachzeitschrift „Promobil“ in der April 2017 Ausgabe belohnt. In der Kategorie der Stellplätze mit 30 – 50 Plätzen erreichten wir Platz 9 bundesweit. Im Online Portal „mobilisten.de“ erzielen wir unter 2.500 registrierten Wohnmobilstellplätzen auch bundesweit den Platz 20.

Das gesamte Stellplatzteam möchte sich bei allen Gästen ganz herzlich bedanken, die zu uns gekommen sind und sich bei uns wohl fühlen. Wir werden auch in Zukunft alles daran setzen, ihnen einen schönen Aufenthalt auf unserem Stellplatz zu ermöglichen.

Seit dem 30.August 2015 haben wir ein selbst erstelltes Video über den Stellplatz und Ladenburg in der Rubrik „Fotos & Video“ online gestellt.

http://www.wohnmobilstellplatz-ladenburg.de/fotos/

Die Leser der Zeitschrift „Promobil“ haben die Stellplätze des Jahres 2015 gewählt. Neben den 4 Kategorien der Leserwahl wurde auch von der Fachjury der Zeitschrift „Promobil“ unser Stellplatz in Ladenburg mit einem Sonderpreis in Gold ausgezeichnet.

Promobil UrkundeZitat Promobil: „Der junge Platz am Odenwald hat alles, was ein Reisemobilist braucht, und ist überaus beliebt, auch ohne komfortable Sanitäteinrichtung. Manuela und Manfred Mehrmann kümmern sich mit Renate und Rolf Schumacher charmant im ihre Gäste auf dem musterhaft angelegten Platz. Die Metropolregion im Dreieck Heidelberg, Mannheim und Weinheim bietet überdies eine hohe Erlebnisqualität. Hinfahren und ausprobieren!“

An dieser Stelle möchten wir uns als Betreiber ganz herzlich bei unseren Gästen bedanken, die mit ihren positiven Kommentaren und APP-Einträgen zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Manuela und Manfred Mehrmann

Lesen sie auch hierzu auch den Breicht aus der Zeitschrift Promobil

 

Schöner kann man den Frühling nicht begrüßen, und kaum sonstwo dürften die ersten lauen Abende im Jahr mehr Vergnügen bereiten als in einem gemütlichen Marktplatzlokal in Weinheim.

Etwa 12 Km von Wohnmobilstellplatz Ladenburg entfernt beginnt der Frühling etwas früher als anderswo. Mit mediterranem Flair lockt das Städtchen seine Besucher an. Aufwendig gestaltete Grünanlagen laden zur Erholung und zu spannenden Erkundungsgängen ein. Am Eingang zum Schloßpark steht Deutschlands größte Libanonzeder und hinter dem Schloßpark beginnt der Exotenwald mit 18 beschilderten Rundwegen. Dabei lassen sich rund 140 verschiedene Baumarten bewundern, darunter über 55 Meter hohe Mammutbäume aus Nordamerika.

Tipps für die Gestaltung des heimischen Gartens zeigt indes der Hermannshof auf, ein Schau- und Sichtungsgelände. Alle Anlagen sind kostenfrei zugänglich. Die Altstadt mit dem Marktplatz und das Gerberbachviertel warten mit besonders hübschen Häusern auf und laden zum Verweilen ein. Mit dem öffentlichen Nahverkehr ist Weinheim sehr gut vom Wohnmobilstellplatz zu erreichen. Klicken sie hier.

Im Nachbarort Edingen – Neckarhausen befindet sich das Freizeitbad der Gemeinde Edingen – Neckarhausen. Vom Stellplatz geht man zur Fähre (ca. 500m) und überquert den Neckar. Vom  Fähranleger läuft man in Richtung Stadt und nach ca. 100m liegt das Freizeitbad auf der rechten Seite. Das Bad ist bestimmt eine gute Alternative bei schlechtem Wetter.

Weiter Informationen zu Öffnungszeiten und Preisen finden sie auf der Homepage des Freizeitbades.     Link zum Freizeitbad

 

Besucherinnen und Besucher Heidelbergs können sich auf interessante und einzigartige Stadtführungen durch Heidelberg freuen. Erfahrene Guides präsentieren mit umfassendem Geschichtswissen und unterhaltsamen Anekdoten. Termine und weitere Informationen unter: Stadtführung Heidelberg